3 einfache Schritte, damit er dich wie eine Lady behandelt

0

Welche Frau liebt es nicht, von ihrem Mann wie eine Königin behandelt zu werden. Ich glaube ganz fest, dass wir alle dies toll finden und unser Herz aufgeht, wenn wir solch einen Mann an unserer Seite haben. Es fühlt sich einfach gut an, wenn ein Mann für dich die Tür öffnet, dich zum Auto begleitet oder deine dunkle Wohnung auf Einbrecher überprüft. Und wer liebt es nicht eine kleine Liebesnachricht, Blumen oder ein Geschenk zu erhalten?

Falls es doch einen Mann geben sollte, der diesen Artikel liest, für den habe ich gleich einen kleinen Tipp, bevor ich zu der Frauenwelt komme.

Hier mein kleiner Tipp an all die Jungs da draußen, die das Herz einer Frau erobern wollen:
Wenn du bei ihr bist, dann verhalte dich so, als würdest du einen Smoking tragen und sie eine Tiara, auch wenn ihr beide Jogginghosen anhabt. Übe das ein paar mal und es wird dir in Fleisch und Blut übergehen. Hilf ihr aus dem Auto, bahne ihr in der Menschenmenge den Weg frei und starre jeden betrunkenen Rowdy an, der ihr mit seinen Blicken unangenehm wird.

Einer Frau Blumen zu schenken ist soooo leicht – du musst sie noch nicht einmal kaufen: Frage z.B einen Freund, der einen Garten hat, ob er dir ein paar Blumen abschneiden kann. Pflücke welche von einer schönen Sommerwiese. Auch eine einzelne Blume reicht völlig aus. Es geht um die kleinen Geschenke, Gesten, Liebesnachrichten (schreib ein berühmtes Liebesgedicht ab)… Es sind wirklich die kleinen Dinge, über die wir uns so sehr freuen, unser Herz berührt und es macht, dass wir Frauen uns toll fühlen.

Nun komme ich aber zu der Frauenwelt. Ich möchte euch kurz von einer E-Mail berichten die mir kürzlich eine Kundin gesendet hat. In dieser schrieb sie:

Mein Freund behandelt mich nicht wie eine Lady. Wir sind nun seit mehr als einem Jahr zusammen und er hatte weder für meinen Geburtstag noch für unser 1-jähriges etwas Besonderes geplant. Er hat keine Angst davor sich zu binden; er redet immer über unsere Zukunft und darüber, dass er mich heiraten möchte. Ich bin so verwirrt. Wie kriege ich ihn dazu, dass er Dinge für mich tun WILL und mir Geschenke machen MÖCHTE?

Die Wahrheit ist, dass die meisten Männer – gerade wenn sie noch jünger sind oder die erste Beziehung haben – einfach nicht wahrnehmen, wie schnell sie dich begeistern können und wie wenig Mühen sie das bereiten würde. Du musst es ihnen beibringen.

Das ist auch gar nicht so schwer. Manchmal müssen wir der Männerwelt halt einfach ein wenig auf die Sprünge helfen. Außerdem ist immer die Frage, woher soll er denn wissen was du möchtest? Er wird schlecht hellsehen können oder deine Gedanken lesen können. Wir Frauen gehen immer davon aus, dass unser Partner wissen muss was wir wollen, wenn er mich doch liebt. Ich sage aber nein, dass kann er gar nicht auch wenn er uns liebt.
Also zeigen wir ihm doch einfach, was wir wollen.

Wenn du zum Beispiel möchtest, dass er dir die Tür aufhält, dann kannst du folgendes tun:

Wenn ihr beide unterwegs in einem Café oder Restaurant seid und dieses verlasst, dann bleib zurück. Mache einen kleinen Schritt zur Seite so, dass es eindeutig ist, dass er für dich die Türe öffnen soll.
Wenn er dann einfach raus geht, ohne die Tür für dich aufzuhalten, dann nimm das nächste Mal seinen Arm (oder nur seine Hand) und lehne dich leicht an ihn an, wenn ihr geht. Bewege dich nicht einmal ansatzweise so, als würdest du die Türe öffnen wollen; es wird offensichtlich sein, dass er dies tun soll und da ihr Händchen haltet, wird er nicht ohne dich gehen können.
Belohne ihn mit deinem bezauberndsten Lächeln und sag ihm wie sehr du es liebst, wenn ein sexy Mann, wie er, Dinge wie diese für dich tut. Schon verankerst du damit sein gutes Verhalten und er wird es verinnerlichen und wieder tun.

Wenn du einmal Hilfe brauchst, dann frage nach Hilfe (und verwende dabei seinen Namen)!
Wenn es dunkel ist und du möchtest, dass er dich zu deinem Auto begleitet, verwende deine süße oder sexy Stimme (quengel niemals) und frag ihn! Bis er nicht gezeigt bekommt, wie er dich wie eine Lady behandeln kann, mag er dies vielleicht gar nicht wissen.
Und verwende, wenn du dies tust, immer seinen Namen – das ist für einen Mann wie ein Uradrenalinschub für seine Männlichkeit, wenn du auf diese Weise seine männlichen Instinkte ansprichst.

Du kannst dies z.B so anstellen:
„Mark, kannst du mich bitte zu meinem Auto begleiten? Es wird ganz schön dunkel und ich weiß, dass ich keine Angst zu haben brauche, wenn du mich begleitest.”

Auf diese Frage gibt es wirklich nur eine gute Antwort und sollten andere Männer in Hörweite sein, dann werden sie sich drum reißen dir diese Bitte zu erfüllen. 🙂
Stell dir vor, wie du ihnen dein bestes „Ach, Liebling” Lächeln zeigst, Marks Hand nimmst und ihnen sagst: „Danke Jungs, aber ich weiß, dass Mark gut auf mich aufpassen wird. Vielleicht das nächste Mal.” (Eine schöne Vorstellung, nicht wahr?) Das gibt deinem Partner das völlige Gefühl, dein Held zu sein und ihr habt beide was davon.

Du wünschst dir ab und an mal Geschenke von deinem Partner? Kein Problem!

Die meisten Frauen versuchen es mit kleinen Hinweisen. Sie sagen so etwas wie: „Mir hat noch nie ein Mann Blumen geschenkt.” Dann seufzen sie und hoffen auf ein Happy End. Manchmal funktioniert es. Leider sind jedoch die meisten Männer nicht wirklich gut darin, unsere versteckten Hinweise zu verstehen. Das ist aber völlig normal und ok. Darum sind es Männer, sie haben nicht diese tiefe Feinfühligkeit wie Frauen.
Wenn sie es doch mal verstehen, dann finden sie jedoch diese Methode oft recht nervig.
Die Strategie, mit der man nicht scheitern kann, ist besser: sag ihm direkt, was du möchtest. Klar offen, direkt und unmissverständlich und hilf ihm sogar dabei das in die Wege zu leiten. Ich meine damit Folgendes:
„Ich habe nächsten Freitag Geburtstag und ich möchte, dass du mich auf ein Picknick im Mondlicht und am Strand einlädst. Ich besorge uns unser Lieblingsessen vom Chinesen aber bringst du den Wein und die Decke für uns mit? Vielleicht könntest du auch ein kleines Lagerfeuer für uns machen…”
Und lass ihm bei der Planung immer eine Wahl (ohne ihm dabei die ganze Arbeit auf’s Auge zu drücken):
„Was denkst du, wäre Freitag oder Samstag besser?”
Und belohn ihn natürlich, wenn er dies mit dir macht! Sei dankbar und zeige ihm dies auch. Nehme es nicht als selbstverständlich hin.
Oder wenn du ab und an mal ein paar Blumen geschenkt haben möchtest, dann sage es ihm einfach ganz klar. Sage ihm: „Mein Schatz ich liebe doch Blumen so sehr und finde es immer schön, wenn sie unsere Wohnung beleben. Kannst du mir z.B einmal in der Woche oder einmal Monat einen Strauss Blumen schenken. Ich würde mich so riesig darüber freuen“.

Ich wette mit dir, dass er es tun wird, denn Männer tun alles für ihre Frauen, wenn sie wissen, dass es sie glücklich macht. Denn das ist ihr Ziel, uns glücklich zu sehen. Deswegen helfen wir ihnen doch einfach ein wenig dabei.
Wiederhole dies regelmäßig!
Nun möchte ich zu diesen Dingen noch ganz kurz sagen, weil ich es sehr wichtig finde, dass du ihn Loben solltest, immer dann, wenn du ihn dabei erwischt, wie er etwas Nettes für dich tut.

Wenn er dir im Kino Popcorn kauft, dir den Stuhl hinhält oder dir ein komisches aber sexy Kompliment macht, dann lächle als hättest du gerade den Hauptpreis in der Männerlotterie gewonnen. Sag ihm wie gut du dich dabei fühlst, wenn er sich so um dich kümmert.

Zeige ihm Dankbarkeit und nehme es nicht als selbstverständlich an. Strahle über beide Ohren und zeige ihm wie glücklich du mit ihm bist.
Und vor allem gebe etwas zurück.
Jetzt bist du dran!

Dies sind ein paar ganz einfache Tricks, mit denen Du Männer dazu bewegst, zu tun, was Du willst.

CDcover

 

 

 

 

 
In meinem Kurs „Mach ihn süchtig nach Dir – wie er nur noch Augen für Dich und nie wieder eine andere hat“* zeige ich Dir jede Menge geniale, einfach und äußerst wirksame Tricks, Tipps und Kniffe.. damit liegt er Dir garantiert zu Füßen und wird alles für Dich tun.

In Liebe

Eure Isabel

*=Affiliatelink

Teile diesen Beitrag, wenn er Dir gefällt

Hinterlasse einen Kommentar